LivePZ statt LPZ

Zur kommenden Saison 2013/14 wird der BeTTV von der bekannten LPZ auf die sogenannte LivePZ umstellen.

Bei der LPZ werden saisonweise die erspielten Ergebnisse gegen Plätze oder Paarkreuze einer bestimmten Liga gewertet, ohne Ansicht der Personen.

Die LivePZ ist dagegen eine persönliche Wertungszahl, die unabhängig von Position und Liga berechnet wird. Aus der eigenen und der gegnerischen LivePZ wird -je nach Ausgang des Spiels- die Änderung der Werte berechnet. Siege gegen deutlich niedrigere LivePZ oder Verluste gegen deutlich höhere ergeben dabei fast keine Änderung an der persönlichen Wertungszahl, Siege und Verluste gegen ähnlich starke Gegner_innen mittlere Änderungen und Siege gegen deutlich höhere (bzw. Verluste gegen deutlich niedrigere) LivePZs maximale Änderungen.

Die Berechnung gleicht exakt der TTR, die vielleicht aus anderen Verbänden bzw. überregionalen Wettkämpfen bekannt ist.

Ab heute werden die neuen Werte bei ttlive angezeigt. Die Aufstellung zur Vorrunde 2013/14 wird bereits nach der neuen LivePZ erfolgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *