Duell um den Aufstieg
Am Donnerstag war es soweit. Die 2.Damenmannschaft von TuS, die auf dem 6. und letzten Aufstiegsplatz steht, spielt gegen die unmittelbaren Aufstiegskonkurrenten von Platz 7, den Olympischen SC. John war als “Oberschiedsrichter” und Coach engagiert und hielt uns die Treue, obwohl gleichzeitig das spieltechnisch viel interessantere Match der 1. Herren in der Halle lief. Nach Doppel stand es 1:1. Anja/Lisa hatten gewonnen, Jeannett/Vera verloren. Es ging abwechselnd weiter mit 2:2, 3:3 und 4:4. Das untere Paarkreuz war dran und Jeannett holte die Führung mit 5:4 gegen die Nummer 3 (Wistuba). Lisa hatte gegen die Nummer 4 (Boeva) keine Mühe und sichtlich Spaß, ihre Bälle in Punkte zu verwandeln. Sieg, 6:4! Was war größer, die Freude über den Sieg oder über die versprochene Siegprämie? Anja holte in gewohnter Sicherheit noch einen Punkt, Jeannett mußte sich der größeren Routine von Nummer 1 (Haubenreißer) beugen, Beim Stand von 7:5 holte Vera gegen die schwache Nummer 4 ebenfalls einen Punkt. Danke, John, für das Coaching. Das 8:5 war perfekt, Sieg. Der unmittelbare Aufstiegskonkurrent wurde deutlich auf Abstand gehalten. Es sieht gut aus für das “Projekt Kreisliga” …
Vera schrieb am 17.3.2013 um 16:41

Ergänzung: Da unser nachfolgendes Spiel gegen VfK Südwest II kampflos an uns ging, steht jetzt auch rechnerisch fest, dass wir die nötige Punktzahl für einen Aufstiegsplatz haben. Kreisliga, wir kommen ….
Vera schrieb am 17.4.2013 um 2:33

2. Ergänzung: Wir waren die Unentschieden-Meister der Saison – 6x Unentschieden, wer bietet mehr? Das letzte Spiel haben wir jedoch wieder gewonnen 🙂 Die Saison geht mit dem vierten Platz zuende. Ein erfolgreicher Saisonabschluß für die 2. Damenmannschaft, gekrönt von einem Aufstieg. Grund genug für ein Gläschen Sekt und ein fröhliches Chinesisch-Match.
Sie müssen sich einloggen um einen Kommentar zu verfassen!